Tatamirahmen

Tatamirahmen mit Matratze (NF)

Gute Tatamirahmen – Schlafen nach Feng Shui

Schlaf ist für unser Wohlbefinden von großer Bedeutung. Ausreichender und gesunder Schlaf ist wichtig für unsere geistige und körperliche Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Um jedoch gut schlafen zu können, spielt nicht nur die Matratze eine wichtige Rolle, sondern auch der Tatamirahmen. Ein Tatamirahmen ist ein traditioneller japanischer Rahmen, der dazu dient, Tatamimatten zu stützen.

Top-Produkte

Bestseller Nr. 1
TUGA - Holztech Naturholzrahmen für Rollroste passend für alle Betten ohne Auflagerleisten geeignet inkl Schrauben, ideal auch als tiefes...*
  • ⭐ Unsere formstabilen Rahmen passen in jedes Bett, gleich ob wie auf den Bildern zu sehen nur Quertraversen oder Winkel zur Auflage in Ihrem Bett vorhanden...
  • ⭐ Der Rahmen ist in wenigen Minuten einfach zu montieren, die Bauteile sind wie auf den Bildern zu sehen beschriftet und mit allen Bohrungen versehen. Zur...
  • ⭐ Sie können den Rahmen auch als Bett benutzen und diesen direkt auf den Boden stellen. Ein Rollrost darüber auflegen (passende Rollroste finden Sie bei uns...
  • ⭐ Federnde Leisten verfälschen die Eigenschaften Ihrer guten Matratze gleich ob Sie Tempur, Latex, Kaltschaum, Federkern oder die Emma-Matratze bevorzugen....
  • ⭐ Der ideale stabile Unterbau für Ihren gesunden Schlaf ist die Kombination mit einem Rollrost aus unserem Haus, diese bieten wir in 3 unterschiedlichen...

Was ist ein Tatamirahmen?

Ein Tatami ist ein Gestell aus Holz oder Metall, das als Unterlage für futonähnliche Matratzen dient. Ursprünglich stammt er aus Japan, wo er als traditionelles Bettgestell verwendet wird. In Europa findet der dieser vor allem im Bereich des Feng Shui als Element zur Gestaltung von Wohnräumen sowie im Yoga- und Meditationsbereich Verwendung.

Mehr entdecken:  Massivholzbett

Dieser Bettrahmen besteht meist aus Holz und hat eine flache, ebene Oberfläche, die perfekt für das Platzieren und Stützen von Tatamimatten geeignet ist. Diese Rahmen werden in Japan seit Jahrhunderten verwendet und tragen dazu bei, eine gemütliche und traditionelle Atmosphäre in japanischen Wohnräumen zu schaffen.

Die Vorteile eines Tatamis

Ein Tatamirahmen bietet zahlreiche Vorteile, die sich positiv auf den Schlaf auswirken können. Zum einen sorgt er für eine ergonomisch korrekte Liegeposition, die Rückenschmerzen und Verspannungen vorbeugen kann. Zum anderen fördert diese eine optimale Luftzirkulation, was zu einer angenehmen Temperatur im Bett führen kann.

Ein weiterer Vorteil ist seine Langlebigkeit. Im Gegensatz zu herkömmlichen Bettgestellen, die aus Holz oder Metall gefertigt sind, besteht ein Tatamirahmen oft aus Bambus oder anderem strapazierfähigem Material. Dadurch ist er weniger anfällig für Abnutzung und bleibt länger in gutem Zustand.

Der Tatamirahmen wird oft mit Feng Shui in Verbindung gebracht, da er zur Schaffung eines harmonischen und ausgewogenen Raumgefühls beitragen kann. Im Feng Shui wird besonderer Wert auf die Gestaltung und Anordnung von Möbeln und Gegenständen gelegt, um eine positive Energie im Raum zu fördern.

Dieser Rahmen, in Kombination mit Tatamimatten, wird als natürlicher und bodennaher Einrichtungsstil angesehen, der eine Verbindung zur Erde herstellt und Ruhe sowie Ausgeglichenheit fördert. Durch die Verwendung eines Tatamirahmens im Feng Shui kann eine ruhige und entspannte Atmosphäre geschaffen werden, die dazu beiträgt, dass die Energie im Raum frei fließen kann und ein harmonisches Gleichgewicht entsteht.

Welche Matratze braucht man für einen Tatamirahmen?

Für einen Tatamirahmen wird in der Regel eine spezielle Tatami-Matratze verwendet. Diese Matratzen sind flach, fest und oft aus natürlichen Materialien wie Reisstroh oder anderen Fasern gefertigt. Die Tatami-Matratze passt sich gut dem festen Untergrund des Tatamirahmens an und sorgt für eine angemessene Unterstützung beim Schlafen. Es ist wichtig, eine Matratze zu wählen, die für Tatamirahmen geeignet ist, um Komfort und Langlebigkeit sicherzustellen.

Mehr entdecken:  Bettgestell 100x200

Tatamirahmen in der Praxis

Da ein Tatami den Körper nicht so stark stützt wie eine herkömmliche Matratze, kann er anfangs gewöhnungsbedürftig sein. Vor allem Menschen mit Rückenproblemen sollten sich langsam an das neue Schlafgefühl gewöhnen und ggf. zunächst eine orthopädische Unterlage verwenden.

Wer sich für so eine Art Bettgestell entscheidet, sollte darauf achten, dass er qualitativ hochwertig und passend zur Matratze ist. Ein zu großes oder zu kleines Gestell kann die Liegeposition beeinträchtigen und zu unangenehmen Schlafpositionen führen.

Fazit

Ein guter Tatamirahmen kann dazu beitragen, einen erholsamen Schlaf zu fördern und Rückenschmerzen vorzubeugen. Insbesondere für Menschen mit empfindlichem Rücken oder Schlafproblemen kann er eine sinnvolle Investition sein. Wichtig ist jedoch, dass man sich langsam an das neue Schlafgefühl gewöhnt und eine passende Unterlage verwendet.

Insgesamt gilt: Es ist wichtig, auf Qualität und Passgenauigkeit zu achten und sich ggf. von Experten beraten zu lassen. Wer auf seine Schlafqualität achtet und sich für die richtigen Hilfsmittel entscheidet, kann sich auf erholsame Nächte freuen.

Letzte Aktualisierung am 19.05.2024 / Affiliate Links* / Bilder* von der Amazon Product Advertising API / Platzierung nach Amazonverkaufsrang

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Betten. Setze ein Lesezeichen auf den permalink.